Ein StartUp ist keine kleinere Version einer großen Firma

Der US-amerikanische Serial Entrepreneur und Dozent für Unternehmertum Steve Blank schreibt am 14. Januar 2010 in seinem Blog über die Umwandlungsphasen von einem skalierbaren StartUp zu einer großen Firma. Blank verweist auf die vor 500 Jahren in Europa verbreitete Ansicht, dass ein Kind eine kleine Ausgabe eines Erwachsenen sei. Und genau so, wie diese Ansicht […]

Liste der unabhängigen Bestandteile dessen, was als Wikipedia bezeichnet wird. #wikipedia #wikimedia #mediawiki

Wikipedia – die freie Enzyklopädie Wikimedia – die Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e.V. Mediawiki – das freie Wiki-Softwarepaket Merke: Mediawiki ist die Wiki-Software, die ursprüngliche für die Enzyklopädie Wikipedia entwickelt wurde, Wikimedia ist die Organisation, die ursprünglich zur Unterstützung und Förderung der Enzyklopädie Wikipedia gegründet wurde. Erste Ursache der Krise Die gegenwärtige Krise geht meines Erachtens zum einen […]

Liste von Microblogging-Diensten für Unternehmen

http://status.net – vormals laconica, wie Twitter, OpenSource, Desktop-Client http://yammer.com – wie Twitter, kommerziell, Desktop-, BlackBerry-, iPhone-, IM-, E-Mail- und SMS-Clients http://socialcast.com – wie ein geschlossenes FriendFeed, kommerziell, Desktop-Client http://socialtext.com – Teil einer Collaboration Suite, kommerziell, Desktop-Client http://communote.com – beta, deutsch http://heartofco.org – pre beta, deutsch Für alle Dienste gibt es kostenlose Versionen.

Argumente für’s „Twittern“ innerhalb von Unternehmen

Matthias Rauer hat im //Seibert/Media Weblog eine Liste von Vorteilen für das Microblogging innerhalb von Unternehmen veröffentlich, die ich gern hier wiedergeben möchte. Anwendungsfälle Statusberichte über persönliche Verfügbarkeit Kommunikation von Ideen, die im Micro-Blog diskutiert und dadurch schnell weiterentwickelt werden Hinweise auf interessante (unternehmensrelevante) Links im Internet inkl. persönlichen Kommentaren Diskussion über bestimmte Funktionen und […]

Des Kunden liebste Zahlmethode

Matthias Schumacher schreibt im Hitmeister-Blog über die Beliebtheit der Online-Bezahlmethoden bei Hitmeister. Fast 40% der Kunden nutzen dort das elektronische Lastverfahren (ELV). Ich möchte seiner Bitte gern nachkommen und die Verteilung der Zahlungsmethoden bei Mister Spex offenlegen. Die Zahlen sind schwer vergleichbar, da Mister Spex zur Zeit Vorkasse, Kreditkarte, Paypal und Nachnahme anbietet. Noch 2008 […]

Wie zerstöre ich eine Community in zehn einfachen Schritten

Vanessa DiMauro veröffentlichte am 13. August 2009 eine wundervolle Liste mit Verboten für Communitymanager, die ich gern auf deutsch wiedergeben möchte. 1. Starte eine Community unbedingt ohne Betatester. Binde bloß keine Nutzer beim Entwerfen der Community ein. Du weißt doch selbst viel besser, was Deine Nutzer brauchen, als die selber. Entwirf einfach die Funktionen ohne […]

Streitbare Liste von Anforderungen an Führungskräfte

Führungskräfte unter sich Zwischen Führungskräften herrscht immer ein gesunder Konkurrenzkampf. Führungskräfte bleiben bei einer Diskussion stets beim Thema. Führungskräfte vermeiden Konflikte untereinander. Führungskräfte halten sich an gemeinsame Absprachen. Führungskräfte sprechen freimütig über ihre persönlichen Gefühle. Führungskräfte legen bei Problemlösungen Wert auf eine gemeinsame Vorgehensweise. Führungskräfte verbalisieren wechselseitige Antipathien offen. Führungskräfte lassen jeden immer ausreden. Führungskräfte […]

sebasos Regeln für moderne Konferenzen

sebaso twitterte sieben Regeln für moderne Konferenzen, die ich hier gern festhalten möchte. 1. Sorge dafür, dass Deine Teilnehmer sich kennenlernen und austauschen können. 2. Sorge dafür, dass Deine Teilnehmer sich und ihr Wissen einbringen können – analog und digital. 3. Sorge dafür, dass Referenten für echte Q&As zur Verfügung stehen und nicht nur Dinge […]