Kommt meinem Führungsideal sehr nahe: Transformationale Führung

Ich stolperte gestern über den Begriff Transformationale Führung, las den Wikipedia-Artikel dazu und kann die Beschäftigung damit sehr empfehlen. Im Grund geht es darum, dass sich die Führungskraft Respekt Vertrauen Loyalität Bewunderung durch klare Werte klare Ideale eindeutige Absichten sichtbare Fähigkeiten Story Tellung Peer Review erarbeitet und festigt.

Liste von Coworking Spaces in Berlin

Coworking (auch Co-working, engl. „zusammen arbeiten“ bzw. koarbeiten) ist ein sich seit einigen Jahren abzeichnender Trend im Bereich „Neue Arbeitsformen“. Freiberufler, Kreative, kleinere Startups oder digitale Nomaden, die unabhängig voneinander agieren oder in unterschiedlichen Firmen und Projekten aktiv sind, arbeiten in meist größeren Räumen zusammen und können auf diese Weise voneinander profitieren. Coworking Spaces stellen […]

Update 2: US-amerikanische Startups fühlen sich geehrt, wenn sie in Deutschland kopiert werden. Wie ist das mit Deutschland und China?

——– Original-Nachricht ——– Betreff: „berlinwebkalender“ Datum: Sat, 12 Apr 2014 11:08:35 +0800 Von: Jim wang <jim.wang@yg-registryltd.com> An: <events@berlinwebkalender.de> Dear Manager, (If you are not the person who is in charge of this, please forward this to your CEO,Thanks) This email is from China domain name registration center, which mainly deal with the domain name registration […]

Über Nacht 80 neue Mails und was man dagegen tun könnte

„80 neue Mails habe ich seit gestern 18:00 Uhr meinem Postfach“, verkündete mein Kollege 10.00 Uhr mit einer Mischung aus Verzweiflung und Stolz. Ich ignorierte die Stolz-Komponente und ging in den Problemlöser-Modus über. „Wer schreibt Dir denn da alles?“ – „Die meisten Mails gehen als CC an mich, damit ich auf dem Laufenden bleibe.“ – „Da […]

Julian Finn schreibt über das Entlassen werden und was es mit einem macht

Das solltest Du lesen, denn auch Du könntest mal entlassen werden, bist vielleicht schon mal entlassen worden oder kennst jemanden, der entlassen wurde. Julian reflektiert in seinem Artikel die Gefühle, die einen umtreiben, wenn man aus einer Gemeinschaft ausgeschlossen wurde und gibt hilfreichen Rat, wie man damit umgehen kann. http://www.zeitspuk.de/archives/881-Entlassen-werden.html

Ein StartUp ist keine kleinere Version einer großen Firma

Der US-amerikanische Serial Entrepreneur und Dozent für Unternehmertum Steve Blank schreibt am 14. Januar 2010 in seinem Blog über die Umwandlungsphasen von einem skalierbaren StartUp zu einer großen Firma. Blank verweist auf die vor 500 Jahren in Europa verbreitete Ansicht, dass ein Kind eine kleine Ausgabe eines Erwachsenen sei. Und genau so, wie diese Ansicht […]

Liste von Microblogging-Diensten für Unternehmen

http://status.net – vormals laconica, wie Twitter, OpenSource, Desktop-Client http://yammer.com – wie Twitter, kommerziell, Desktop-, BlackBerry-, iPhone-, IM-, E-Mail- und SMS-Clients http://socialcast.com – wie ein geschlossenes FriendFeed, kommerziell, Desktop-Client http://socialtext.com – Teil einer Collaboration Suite, kommerziell, Desktop-Client http://communote.com – beta, deutsch http://heartofco.org – pre beta, deutsch Für alle Dienste gibt es kostenlose Versionen.

Argumente für’s „Twittern“ innerhalb von Unternehmen

Matthias Rauer hat im //Seibert/Media Weblog eine Liste von Vorteilen für das Microblogging innerhalb von Unternehmen veröffentlich, die ich gern hier wiedergeben möchte. Anwendungsfälle Statusberichte über persönliche Verfügbarkeit Kommunikation von Ideen, die im Micro-Blog diskutiert und dadurch schnell weiterentwickelt werden Hinweise auf interessante (unternehmensrelevante) Links im Internet inkl. persönlichen Kommentaren Diskussion über bestimmte Funktionen und […]

Streitbare Liste von Anforderungen an Führungskräfte

Führungskräfte unter sich Zwischen Führungskräften herrscht immer ein gesunder Konkurrenzkampf. Führungskräfte bleiben bei einer Diskussion stets beim Thema. Führungskräfte vermeiden Konflikte untereinander. Führungskräfte halten sich an gemeinsame Absprachen. Führungskräfte sprechen freimütig über ihre persönlichen Gefühle. Führungskräfte legen bei Problemlösungen Wert auf eine gemeinsame Vorgehensweise. Führungskräfte verbalisieren wechselseitige Antipathien offen. Führungskräfte lassen jeden immer ausreden. Führungskräfte […]