Google-Suche Foto:Wikipedia liefert 1.660.000 Treffer

Bilder aus der Wikipedia lizenzkonform nachzunutzen ist für viele immer noch schwer. Im BILDblog schrieb Torsten Kleinz am 22. September 2010 wie man es richtig macht, ich selbst zuletzt am 24. November 2013. Das das keine Lappalie ist, habe ich mit einem früheren Artikel gezeigt.

Die Google-Suche »”Foto: Wikipedia” -wikipedia.org -wikimedia.org« liefert am 19. Januar 2014 ungefähr 1.660.000 Treffer. Greifen wir uns einen heraus.

Treffer für "Foto: Wikipedia"in der Google Suche. © Google
Treffer für “Foto: Wikipedia”in der Google Suche. © Google

Seite 2, sechster Treffer, ein Artikel im Tagesspiegel.

"Foto: Wikipedia" im Tagesspiegel. © Tagesspiegel
“Foto: Wikipedia” im Tagesspiegel. © Tagesspiegel

Der Lizenzhinweis in der Bildunterschrift lautet “FOTO: WIKIPEDIA”. Dann wollen wir mal das Bild in der Wikipedia suchen. Das geht (zu Wikimedias Schande) am leichtesten mit Google. Mit Google kann man mit der Bild-URL nach weiteren Treffern für das Bild im Netz suchen. Also: Rechtsklick auf das Bild auf der Seite des Tagesspiegels und “Link-Adresse kopieren”. Auf der Startseite von Google gibt es einen Link zur Google-Bildersuche.

Google Suche mit Link zur Google Bildersuche. © Google
Google Suche mit Link zur Google Bildersuche. © Google

Klick, und da ist sie. Die Google-Bildersuche.

Google Bildersuche. © Google
Google Bildersuche. © Google

Das muss man jetzt wissen: Ein Klick auf das Kamera-Icon im Suchfeld leitet zur Google-Bildersuche nach URL.

Google Bildersuche nach URL. © Google
Google Bildersuche nach URL. © Google

Dort fügen wir aus der Zwischenablage die URL des Fotos von der Tagesspiegelseite ein und klicken auf “Bildersuche”.

 

Wikipedia Link bei Google Bildersuche nach URL. © Google
Wikipedia Link bei Google Bildersuche nach URL. © Google

Das ist ja das Bild. So wird es der Tagesspiegel-Redakteur vielleicht auch gefunden haben.

Hier könnte Wikipedia den Nachnutzern richtig helfen. Wenn Bilder in der Wikipedia genauso lizenziert wären, wie es von anderen Medien verlangt wird: direkt unter dem Bild.

Wikipedia Artikel. CC-BY-SA-3.0 <a href="http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Avischai_Margalit&action=history" target="_top">Wikipedia-Autoren</a>
Wikipedia Artikel. CC-BY-SA-3.0 Wikipedia-Autoren

Um die Lizenzbedingungen zu erfahren, müssen wir jedoch zunächst auf das Bild klicken.

Bild bei Wikimedia Commons. CC-BY-SA-3.0 Wikimedia-Autoren
Bild bei Wikimedia Commons. CC-BY-SA-3.0 Wikimedia-Autoren

…und einmal nach unten scrollen.

Lizenzhinweis auf einer Bildseite bei Wikimedia Commons. CC-BY-SA-3.0 <a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=File:Castro_Pretorio_-_teatro_dell%27Opera_di_Roma_%28Costanzi%29_facciata_piacentini_1010030.JPG&action=history" target="_top">Wikimedia-Autoren</a>
Lizenzhinweis auf einer Bildseite bei Wikimedia Commons. CC-BY-SA-3.0 Wikimedia-Autoren

Da steht es: Eine “angemessene Nennung der Urheberschaft” ist Bedingung für die Nachnutzung.  Und das sähe so aus:

Mitbegründer von "Peace Now". Avishai Margalit. - Foto: עדנה אולמן-מרגלית via Wikimedia Commons
Mitbegründer von “Peace Now”. Avishai Margalit. – Foto: עדנה אולמן-מרגלית via Wikimedia Commons

 

Nachtrag 24. Januar 2014: Das Blog “Recht am Bild” veröffentlichte am 22. Januar den lesenswerten Artikel “Aktuelle Übersicht zur Höhe des Schadensersatzes beim Fotoklau“.

3 Gedanken zu „Google-Suche Foto:Wikipedia liefert 1.660.000 Treffer“

Kommentar verfassen