Beunruhigter Nerz. Foto: Needsmoreritalin, CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons

real68ers Blogschau 2014/KW13

Beunruhigter Nerz. Foto: Needsmoreritalin, CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons
Beunruhigter Nerz. Foto: Needsmoreritalin, CC-BY-SA-3.0 via Wikimedia Commons

Laut Frankfurter Rundschau gibt es im Vatikan den weltweit einzigen Geldautomaten, der auch auf Latein bedient werden kann.

Andy Mabbett aka pigsonthewing beschreibt in seinem Blog, wie man den Wikipedianern helfen kann, indem man Text von Fotos abliest und in die Beschreibung einfügt. (englisch)

In GeoCurrents wird die erstaunliche Vielfalt des Zählens (1, 2, 3, … ihr wisst schon) ausgebreitet. (englisch)

Thomas Grüter weist in der “Welt” nach, dass wir in Europa und Amerika total abhängig vom Internet sind. Wenn es großflächig weltweit ausfiele, würde das den Zusammenbruch des Weltwirtschaftssystems bedeuten. Wir werden alle sterben.

GerardM berichtet über Forschungen zu der kleinen Minderheit von Autoren, die in mehr als einer Sprachversion der Wikipedias schreiben.

Keith Marshall erzählt unterhaltsam über die Programmierspaß, den er mit der 1-Million-Bilder-Spende der British Library an die Flickr Commons hatte.

Laut der monatlich aktualisieren Datenbankhitparade von DB-Engines ist Oracle die beliebteste Datenbank, gefolgt von MySQL und Microsoft SQL Server.

Tim Vines warnt, dass wegen veralteter E-Mail-Adressen und veralteter Datenträger in 20 Jahren 80% der Daten, auf den aktuelle Studien beruhen, verloren sein könnten. Wir werden alle sterben. (englisch)

Ein Gedanke zu „real68ers Blogschau 2014/KW13“

Kommentar verfassen