Auch Selbstdarsteller können Recht haben: Kim Schmitz’ Rezept gegen Online-Piraterie

Kim „DotCom“ Schmitz schreibt in seinem Tweet vom 7. Januar 2013 9:26:

zu Deutsch:

  1. Produziere großartige Inhalte
  2. Sie zu kaufen muss einfach sein
  3. Veröffentlichung auf der ganzen Welt gleichzeitig
  4. Faire Preise
  5. Sie müssen auf jedem Gerät laufen

Das klingt in Teilen nicht zufällig wie das Digital Media Consumption Manifesto vom 3. Februar 2011, denn es geht ja um die selbe Sache

  1.  einfaches und transparentes Preismodell
  2.  Audiospuren aller Sprachen
  3.  sofort verfügbar
  4.  Erscheinungsdatum ist global
  5. Film auf jedem Ausgabegerät

Schmitz hat am 08. Januar 2013 22:22 bereits 5.868 ReTweets – das Manifesto 21.907 Unterschriften.

Kommentar verfassen