Wenn die S‑Bahn Schneeflocken so gut ausweichen könnte wie Fragen, dann wäre doch alles gut, oder?

Wenn die S‑Bahn Schneeflocken so gut ausweichen könnte wie Fragen, dann wäre doch alles gut, oder?

Bei der Berliner S‑Bahn kam es in den letz­ten Tagen zu erheb­li­chen Einschränkungen. Die S‑Bahn Berlin GmbH führt auf ihrer Website die Gründe auf.

1. Weichen waren blo­ckiert. (Der Wintereinbruch am 2. Dezember hat­te im gesam­ten Netz zu über 50 Weichenstörungen geführt.“)
2. Wegen der blo­ckier­ten Weichen konn­ten Teile der Fahrzeugflotte nicht gewar­tet wer­den und konn­ten dar­um nicht ein­ge­setzt wer­den. (Folgenreich war ins­be­son­de­re, dass dadurch Fahrzeuge den not­wen­di­gen Wartungs- und Prüfarbeiten nicht zuge­führt wer­den konn­ten und des­we­gen am Folgetag nicht ein­setz­bar waren.“)

Ich fra­ge mich: Winter gibt es doch jedes Jahr, oder?

S‑Bahn: Die DB Netz AG hat­te sich auf der­ar­ti­ge Situationen vor­be­rei­tet und auch ent­spre­chen­de Testläufe durchgeführt.

Ich fra­ge mich: Wie konn­te so rela­tiv wenig Schnee zu so erheb­li­chen Ausfällen führen? 

S‑Bahn: Doch gegen den andau­ern­den Schneefall und die Verwehungen konn­ten Weichenheizungen nichts mehr ausrichten.

Ich fra­ge mich: Dass die Weichenheizungen bei durch­aus durch­schnitt­li­chen Schneemengen nicht aus­rei­chen, hät­te der Testlauf erge­ben sol­len? Da muss man wohl Personal dick anzie­hen und mit Besen und Schaufel bewaff­net die Weichen frei räu­mem las­sen, oder?

S‑Bahn: Personal war drau­ßen im Einsatz, um die Weichen von Eis und Schnee zu befreien.

Ich fra­ge mich: Warum lief es dann nicht wie geschmiert?

S‑Bahn: In den fol­gen­den Tagen ver­schlim­mer­te sich der Fahrzeugengpass, weil Antriebsstörungen an den S‑Bahn-Zügen hin­zu kamen.

Ich fra­ge mich: Lenken Sie jetzt nicht ein biss­chen ab? Waren die Antriebsstörungen an den S‑Bahn-Zügen käl­te- oder schnee­be­dingt? Waren die Antriebe nicht Teil der Tests?

S‑Bahn: Wir bit­ten unse­re Kunden für die der­zei­ti­gen Betriebseinschränkungen aus­drück­lich um Entschuldigung.

Ich fra­ge mich: Hat die S‑Bahn sich nicht erst letz­te Wochen mit Fahrpreisermäßigungen für die Ausfälle im letz­ten Winter entschuldigt?

S‑Bahn: Unser Ziel ist es, Anfang nächs­ter Woche wie­der den der­zeit regu­lä­ren Fahrplan anbie­ten zu können.

Ich fra­ge mich: Wenn die S‑Bahn Schneeflocken so gut aus­wei­chen könn­te wie Fragen, dann wäre doch alles gut, oder?

Über den Autor

Sebastian Wallroth administrator